So stellen Sie einen Pittsburgh Lockformer ein - Freizeit

So stellen Sie einen Pittsburgh Lockformer ein

Ein Pittsburgh-Schloss bietet eine luftdichte Naht bei Kanälen mit mittlerem und niedrigem Druck, ohne dass jeder Teil des Schlosses von Hand ausgelegt und gebogen werden muss. Lockformer Pittsburgh-Maschinen verwenden eine Reihe von Walzen, um Metall in die Form eines Pittsburgh zu falten. Ein falsch eingestellter Lockformer führt dazu, dass sich das Metall durch übermäßigen Druck spaltet oder eine lose Naht bildet, die keinen luftdichten Verschluss erzeugt. Durch regelmäßiges Einstellen der Rollenspannung der Maschine wird sichergestellt, dass eine gerollte Pittsburgh-Naht die richtige Spannung zum Abdichten der Kanalnaht liefert.

Trennen Sie den Lockformer von der Stromversorgung.

Passen Sie einen Sockel aus einem Sockelsatz an die Größe der Schrauben an, mit denen die Abdeckung oben auf der Pittsburgh Lockformer-Maschine befestigt ist. Befestigen Sie den Sockel am Ratschengriff des 1/2-Zoll-Laufwerks. Drehen Sie jede Schraube mit dem Ratschengriff gegen den Uhrzeigersinn. Legen Sie die Schrauben beiseite. Heben Sie die Abdeckung vom Lockformer ab.

Tauschen Sie die Buchse am Ratschengriff gegen eine aus, die zu den Niederhalteschrauben am oberen Mittelteil der Rollen passt. Drehen Sie beide Schrauben im Uhrzeigersinn fest. Die Richtung der Ratsche umkehren. Drehen Sie jede Schraube um 3/4 Umdrehung gegen den Uhrzeigersinn.

Setzen Sie die Abdeckung auf den Lockformer. Schrauben Sie jede Abdeckschraube in die Maschine. Ziehen Sie die Schrauben fest, um die Abdeckung an der Maschine zu befestigen.

Schließen Sie den Lockformer an die Stromversorgung an.