Wie man eine indische Decke häkelt - Freizeit

Wie man eine indische Decke häkelt

Bringen Sie die Schönheit des indischen Südwestens mit dieser weichen, kuscheligen Decke in Ihr Zuhause. Durch die Weichheit der Chenille lädt dieses Projekt an einem kalten Abend im Südwesten zum Häkeln und Kuscheln ein. Die hellen Farben und der starke Kontrast erinnern an einen indischen Pueblo in Ihrem Wohnzimmer oder Schlafzimmer.

Häkeln Sie ein 4-Zoll-Muster einer einzelnen Häkelarbeit. Zehn einzelne Häkeln und 10 Reihen entsprechen 4 Zoll. Wenn Sie nicht genügend Stiche in Ihrem Muster haben, verwenden Sie einen kleineren Haken und stellen Sie ein anderes Muster her. Wenn Sie zu viele einzelne Häkelstiche haben, probieren Sie einen größeren Haken und machen Sie ein anderes Muster. Verwenden Sie den Haken, mit dem Sie die richtige Spurweite ermitteln können.

Kette 96 mit hellbraunem oder hellbraunem Garn und einfach in der zweiten Kette vom Haken häkeln. Häkeln Sie in jeder Kette einfach quer und drehen Sie Ihre Arbeit von rechts nach links. Machen Sie eine Wendekette.

Häkeln Sie eine einzelne Häkelarbeit in jede einzelne Häkelarbeit in der vorherigen Reihe. Drehen Sie Ihre Arbeit von rechts nach links und machen Sie eine Wendekette. Häkeln Sie zwei weitere Reihen in hellbraun oder braun. Den Faden abschnüren und abschneiden.

Befestigen Sie das Sahnegarn für die fünfte Reihe und häkeln Sie eine einzelne Häkelarbeit in jede einzelne Häkelarbeit in der vorhergehenden Reihe. Drehen Sie Ihre Arbeit von rechts nach links und machen Sie eine Wendekette. Fügen Sie in jeden 20. Stich einen Stichmarker ein, damit Sie wissen, wo Sie sich in Ihrer aktuellen Reihe befinden.

Für die ersten fünf Maschen der sechsten Reihe eine einzelne Häkelarbeit in jede einzelne Häkelarbeit häkeln. Bei der sechsten Einzelhäkelarbeit * stecke deinen Haken in eine Masche aus der vorherigen Reihe. (SP-1) Machen Sie dasselbe für den siebten Stich und gehen Sie in einen zwei Reihen entfernten Stich (SP-2). Der achte Stich sollte in einem Abstand von drei Reihen oder in einem Abstand von SP-3 erfolgen. Machen Sie Ihren neunten Stich oben in der vorherigen Reihe. * Wiederholen Sie von * bis * bis zum Ende der Reihe. Den Sahnegarn abschnüren und abschneiden.

Befestigen Sie das türkisfarbene Garn für die Reihen sieben bis elf und wiederholen Sie die Reihe sechs. Den Türkis abschnüren und den Faden abschneiden. Bringen Sie das Sahnegarn für die Reihen 12 und 13 an und wiederholen Sie die sechste Reihe. Ziehen Sie die Creme ab und befestigen Sie das orange oder rote Garn.

Wiederholen Sie die sechste Reihe für die Reihen 14 bis 24. Ziehen Sie das orange oder rote Garn ab und schneiden Sie es ab. Cremefaden anbringen.

Wiederholen Sie die sechste Reihe erneut für die Reihen 25 und 26. Ziehen Sie das Sahnegarn ab und schneiden Sie es ab. Bringen Sie das türkisfarbene Garn an.

Wiederholen Sie die sechste Reihe für die Reihen 27 bis 30, binden Sie das türkisfarbene Garn ab und schneiden Sie es ab. Cremefaden anbringen. Wiederholen Sie die sechste Reihe für die Reihen 31 und 32, befestigen Sie das Sahnegarn und schneiden Sie es ab. Bringen Sie hellbraunes oder braunes Garn an.

Wiederholen Sie die sechste Reihe für die Reihen 33 bis 36. Befestigen Sie das hellbraune oder braune Garn und schneiden Sie es ab. Wiederholen Sie die sechste Reihe für die Reihen 37 bis 164 und verwenden Sie dabei die Garnfarben in derselben Reihenfolge wie oben (türkis, creme, orange oder rot, creme, türkis, creme, hellbraun oder beige).

Häkeln Sie mit Orange oder Rot einen Rand um die Decke mit einer Reihe Einzelhäkelarbeit und einer Reihe Halbdoppelhäkelarbeit. Faden abschnüren, abschneiden und in Fäden weben.

Spitze

Um schlampige Enden beim Schneiden des Garns zu vermeiden, lassen Sie einen sechs Zoll langen Schwanz und häkeln Sie die neue Farbe über Ihrer vorherigen Farbe. Überschüssiges Material wegschneiden. Dies wird eine sehr voluminöse Decke sein, da dies eine Eigenschaft des Spike-Stichs ist. Dieser Stich durchläuft zwei Stichreihen, was zur Sperrigkeit beiträgt.

Warnung

Befolgen Sie unbedingt die Waschanweisungen auf dem Garnband. Nicht in heißem Wasser waschen oder Bleichmittel verwenden. Kein Bügeln.