Storyboards zeichnen - Freizeit

Storyboards zeichnen


Storyboards zeichnen. Storyboards sind visuelle Karten der Geschichte, die Sie mit einem Comic, Video oder Film erzählen werden. Jeder Frame sollte die Geschichte mit einer Skizze der Grundaktion und nur wenigen Worten voranbringen. Storyboards für Comics sind normalerweise sehr detailliert.

Entwickeln Sie Ihre Geschichte

Fragen Sie sich zunächst, um wen es in der Geschichte geht, was mit Ihren Charakteren passiert, wie und wann sich die Handlung entfaltet und warum die Geschichte erzählt wird.

Wählen Sie die Hauptfiguren für Ihre Geschichte. Sie sollten einen Protagonisten (den Helden) und einen Antagonisten (den Bösewicht) haben.

Schreiben Sie ein kurzes Skript. Bevor Sie die Aktion ausführen können, müssen Sie wissen, was die einzelnen Charaktere sagen. Dies ist besonders wichtig für Storyboarding-Comics, da Sie in jedem Frame Platz für Dialogblasen lassen müssen.

Erstellen Sie Modellblätter für Hauptcharaktere

Verwenden Sie Actionfiguren oder andere 3D-Modelle, um Ideen für das Charakter-Design zu erhalten.

Zeichnen Sie ein Bild Ihres Protagonisten in voller Länge. Skizzieren Sie auf derselben Seite den Charakter aus verschiedenen Blickwinkeln. Fügen Sie auch ein paar verschiedene Gesichtsausdrücke hinzu.

Machen Sie ein Modellblatt für jede Hauptfigur. Sobald Sie mit dem Zeichnen Ihres Comics beginnen, können Sie auf Ihre Modellblätter zurückgreifen, um den Charakter durchgehend konsistent zu halten.

Zeichnen Sie Ihre Storyboards

Zeichne einen Rahmen auf dein erstes Blatt Papier. Die Rahmengröße und -form kann variieren, je nachdem, wie viel Action im Rahmen stattfinden muss.

Bestimmen Sie die Positionen, die die Zeichen im Rahmen einnehmen. Denken Sie daran, im Rahmen Platz für den Dialog zu lassen, der die Aktion begleitet.

Schreiben Sie eine kurze Beschreibung des Diagrammpunkts, den Sie in der Szene darstellen. Diese Notizen helfen Ihnen, Ihren Platz in der Erzählung zu behalten, wenn Sie vorwärts gehen.

Halten Sie Ihre Zeichnungen zu diesem Zeitpunkt einfach. Storyboards sind nur eine Kurzanleitung, die Ihnen bei der Entwicklung Ihrer Story helfen soll. Die endgültige Version Ihres Comics wird separat gezeichnet.

Erstellen Sie einen Frame für jedes Aktionssegment oder jeden Diagrammpunkt in Ihrem Skript.

Überprüfen Sie das gesamte Storyboard der Frames, sobald Sie fertig sind. Fragen Sie sich, ob dieses Storyboard Ihre Geschichte jemand anderem erklären würde.

Spitze

Storyboards sind Zeitleisten. Zeichnen Sie Ihre Storyboards in chronologischer Reihenfolge. Wenn Sie ein Storyboard für einen Film oder ein Video erstellen, heften Sie jedes Bild an eine Pinnwand, damit Sie die Bilder bei Bedarf leicht neu anordnen können.