So entfernen Sie alte Farbe in einem Crock Pot - Freizeit

So entfernen Sie alte Farbe in einem Crock Pot

Viele Heimwerker werden überrascht sein, dass ein durchschnittlicher Topf mehr als nur einen köstlichen Eintopf zubereiten kann. Tatsächlich kann ein Topftopf alte Farbe von kleinen Glas- oder Porzellanteilen effektiv entfernen. Sie können auch kleine Metallgegenstände wie Türknöpfe, Scharniere, Auslassabdeckungen und sogar Kleinteile wie Muttern, Bolzen und Schrauben lackieren. Durch die konstante Hitze des Topftopfs in Kombination mit etwas Reinigungsmittel wird die Farbe in Ihrem Namen mühelos aufgelockert.

Entfernen Sie die mit alter Farbe bedeckten Gegenstände. Wenn Sie beispielsweise die Farbe von einem Türscharnier entfernen möchten, schrauben Sie das Scharnier von der Tür ab. Versuchen Sie nicht, die Farbe von Plastikgegenständen mit der Crock-Pot-Methode zu entfernen.

Legen Sie die bemalten Gegenstände in den Topftopf - vorzugsweise einen älteren, den Sie nicht mehr zum Kochen verwenden. Gießen Sie gerade genug Wasser in den Topf, um die Gegenstände vollständig zu bedecken, und fügen Sie ungefähr 2 EL hinzu. flüssiges Waschmittel. Setzen Sie den Deckel auf den Topf und stellen Sie die Hitze auf "Mittel".

Die bemalten Gegenstände über Nacht langsam garen.

Heben Sie am nächsten Morgen den Deckel vom Topftopf und entfernen Sie vorsichtig einen Gegenstand mit einer Plastikzange. Sie werden feststellen, dass sich ein Teil der alten Farbe bereits abgezogen hat. Lassen Sie alle verbleibenden Gegenstände während der Arbeit im Topftopf einweichen.

Legen Sie das Objekt auf ein altes Handtuch. Fassen Sie das Objekt mit der Zange an und bürsten Sie die verbleibende Farbe mit einer alten Zahnbürste ab. Achten Sie besonders auf kleine Spalten oder Detailarbeiten, um die Farbe vollständig zu entfernen. Wenn die Farbe zu härten beginnt, legen Sie den Gegenstand zurück in das heiße Wasser des Topftopfs und tränken Sie ihn einige Minuten lang, bevor Sie ihn erneut bürsten. Verwenden Sie für feinste Detailarbeiten einen Zahnstocher, um alle Farbreste auszugraben.

Entfernen Sie den nächsten Gegenstand und bürsten Sie die verbleibende Farbe auf die gleiche Weise ab. Fahren Sie fort, bis Sie alle Farben von jedem Objekt entfernt haben.

Tragen Sie eine dünne Schicht Bienenwachspolitur auf die sauberen Gegenstände auf, falls diese aus Metall sind. Verwenden Sie ein altes Tuch oder Handtuch, um das Bienenwachs auf der Oberfläche zu reiben.