Entfernen des Spannfutters von einem Chicago Pneumatic 3/8-Zoll-Bohrer - Freizeit

Entfernen des Spannfutters von einem Chicago Pneumatic 3/8-Zoll-Bohrer


Die pneumatische 3/8-Zoll-Bohrmaschine von Chicago ähnelt einer elektrischen Bohrmaschine, verwendet jedoch Luft von einem Luftkompressor, um die Bohrmaschine anzutreiben. Das Spannfutter einer Chicago-Druckluftbohrmaschine ist in der Regel ein Spannfutter mit Passfeder, das jedoch durch ein Schnellspannfutter ohne Passfeder nach dem Verkauf ersetzt werden kann. Das Spannfutter wird mit einer Stellschraube durch die Rückseite des Spannfutters in der Antriebswelle des Bohrers gehalten. Sobald diese Schraube herausgenommen ist, kann das Bohrfutter gelöst und entfernt werden.

Entfernen Sie den Luftschlauch von der Kupplung unten oder hinten am Bohrgriff. Fassen Sie die Kupplung und ziehen Sie sie vom Bohrer weg. Dadurch wird die Kupplung gelöst und vom Bohrer entfernt.

Führen Sie den Spannschlüssel in den Bohrer ein und drehen Sie ihn gegen den Uhrzeigersinn, um die Backen zu lösen und alle Teile im Spannfutter zu entfernen. Wenn der Bohrer entfernt ist, drehen Sie das Spannfutter gegen den Uhrzeigersinn, bis die Backen bis zu ihrer breitesten Stelle geöffnet sind.

Schauen Sie in die geöffneten Backen des Spannfutters und suchen Sie die Stellschraube auf der Rückseite des Spannfutters. Führen Sie einen Inbusschlüssel in die Schraube ein und drehen Sie ihn im Uhrzeigersinn, um die Schraube zu entfernen.

Setzen Sie den Spannschlüssel wieder in das Spannfutter ein. Positionieren Sie den Bohrer flach auf einem Arbeitstisch und schlagen Sie mit einem Hammer auf den Spannschlüssel. Drehen Sie das Spannfutter gegen den Uhrzeigersinn, um es von der Antriebswelle zu lösen. Wenn sich das Spannfutter löst, entfernen Sie den Spannschlüssel.

Drehen Sie das Spannfutter gegen den Uhrzeigersinn, bis es von der Gewindeantriebswelle entfernt ist.

Warnung

Trennen Sie das Werkzeug immer von der Stromquelle (in diesem Fall vom pneumatischen Luftschlauch), bevor Sie mit der Reparatur Ihres Bohrers beginnen.